Home > Projekte > Spendenaktion „Tausendundeine Rampe“ für Deutschland gestartet

Am 3. Dezember 2012, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, starteten wir im Rahmen von Wheelmap.org, die Spendenaktion “Tausendundeine Rampe für Deutschland”.

In einem Monat wollen wir gemeinsam mit der Crowdinvestment-Plattform BERGFÜRST Geld für Rampen sammeln. Mit diesen Rampen sollen Zugangsbarrieren an Cafés, Restaurants, Bäckereien und weiteren Orten überwunden werden. Und dabei kann jeder mithelfen.

Auf der Aktionsseite www.tausendundeinerampe.de werden alle Informationen zu der Aktion bereitgestellt und Spenden entgegengenommen.

Bis zum 7. Januar 2013 kann jeder Spenden. Danach sollen die Rampen dann an Cafés, Restaurants, Bäckereien und weitere öffentlich zugängliche Orte verteilt werden.

2 Comments, RSS

  • Ulrike Pohl

    schreibt zu:
    9. März 2013 um 8:16

    Lieber Raul, tolle Idee – 1001 Rampe! Gibt es einen Zwischenstand? Wieviele habt ihr schon verteilt und wieviele sind noch zu verteilen?

    Freundliche Grüße,

    Ulrike

  • tobias ludowigs

    schreibt zu:
    30. Januar 2016 um 22:35

    Hallo, habt Ihr eventuell noch eine Rampe zu vergeben? Falls ja könnte ich mich um den Transport kümmern
    Viele Grüße aus Düsseldorf
    Tobias ( Papa von Laura Gehlhaar)

Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder mit * markiert

*