Home > Veröffentlichungen > Unterrichtsmaterialien: Wheelmap macht Schule

Wie nehmen wir Barrieren wahr? Welche Grenzen bilden sich in unseren Köpfen? Wo sehen wir Ausgrenzung?

Mit diesen und ähnlichen Fragen setzen sich die Schüler bei dem Projekt “Wheelmap macht Schule” auseinander. Im Mittelpunkt stehen die Themen Rollstuhlgerechtigkeit und Inklusion und die Schüler erfahren, was „Behinderung“ bedeutet. Durch die praktische Arbeit mit der Online-Karte Wheelmap.org entdecken die Jugendlichen außerdem auf anschauliche Weise, wie sie mit ihrem Engagement ganz direkt etwas bewirken können.

Verlaufsplanung, Arbeitsblätter etc. kostenfrei von uns

Wir stellen alle nötigen Unterrichtsmaterialen kostenfrei zur Verfügung. Es gibt eine Langversion für 12-19 Unterrichtseinheiten und eine Kurzversion für 4-7 Unterrichtseinheiten. Lehrer können anhand der Verlaufsplanung das Unterrichtsprojekt ohne großen Aufwand planen und vorbereiten. Alle Materialien wurden von einer erfahrenen Pädagogin ausgearbeitet. Dazu gehören:

  • Eine detaillierte Verlaufsplanung mit Beispiel-Fragen, Arbeitsanweisungen etc.
  • Eine begleitende Präsentation
  • Arbeits- und Rollenblätter

Was lernen die Schüler?

Das Projekt führt Kinder und Jugendliche auf unterhaltsame und praktische Weise an Themen wie Rollstuhlgerechtigkeit, Behinderung und Inklusion heran. Sie wechseln die Perspektive und erleben hautnah, was im Alltag behindert. Durch das Verfassen von Erlebnisberichten, Artikeln, Statistiken und einem Blogeintrag für den Wheelmap-Blog stehen neben diesen „social skills“ aber auch das Erlernen von Kompetenzen in Anlehnung an Rahmenlehrpläne im Fokus.

Los gehts

Alle Unterrichtsmaterialien können Sie hier bei uns anfordern. Geben Sie dabei bitte auch mit an, ob Sie die Kurzversion oder die Langversion erhalten möchten. Wir beantworten natürlich auch gerne alle offenen Fragen!