Ein aufgeklappter Laptop steht auf einem Schreibtisch. Auf de Bildschirm sind Grafiken von verschiedenen medizinischen Gegenständen abgebildet. Zum Beispiel ein Stetoskop, ein Pflaster, Pillen und ein Klemmbrett.

Ihr habt uns gesagt, dass ihr euch mehr Informationen zur Barrierefreiheit von Arztpraxen in unserer Online-Karte Wheelmap.org wünscht. In den letzten Monaten haben wir genau daran gearbeitet. Jetzt ist der Prototyp – also ein erstes Muster – für eine Erweiterung der Wheelmap fertig und wir wollen ihn mit euch testen.

Dazu laden wir euch am 23. Juni von 16-18 Uhr zu einem Online-Workshop unseres Projekts IncluScience ein. Wir zeigen euch den Prototyp, mit dem wir mehr Informationen zur Barrierefreiheit von Haus- und Zahnarztpraxen auf der Wheelmap darstellen wollen. Und ihr gebt uns Feedback dazu! Wenn ihr also Expert*innen in eigener Sache zum Thema Barrieren in Arztpraxen seid, seid ihr herzlich eingeladen.

Damit wir wissen, wer und wie viel Personen an unserem Workshop teilnehmen, meldet euch bitte vorher an. Schreibt dazu einfach eine E-Mail an [email protected]. Bitte gebt dabei auch an, ob ihr Dolmetschung für Gebärdensprache braucht.

Die Zugangsdaten zum Online-Workshop senden wir euch zeitnah vor der Veranstaltung per E-Mail zu.

Noch ein wichtiger Hinweis: Die Wheelmap beinhaltet bisher vor allem Informationen zur Rollstuhlgerechtigkeit von Orten. Das wollen wir mit dem Projekt IncluScience ändern. Deshalb ist es wichtig, dass viele Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen an dem Workshop teilnehmen.

Und noch eine wichtige Info: Für eure Teilnahme erhaltet ihr eine Aufwandsentschädigung.

Wir freuen uns auf euch!

Teilt den Aufruf zum Workshop gerne in euren Netzwerken, damit möglichst viele verschiedene Personen mitmachen.

Weitere News

Hellgrüner Hintergrund. Links ein Screenshot von einem Handy, auf dem die App PFANDGEBEN zu sehen ist. Rechts der Text: "Pfandgeben. Unser neues Projekt stellt sich vor."

Gutes tun mit Pfand: PFANDGEBEN stellt sich vor

Seit ein paar Monaten haben wir Sozialheld*innen ein neues Projekt an Bord: PFANDGEBEN. PFANDGEBEN ist eine Plattform, über die jede*r sein Pfand an Pfandsammelnde spenden kann. Wie genau das funktioniert, wie PFANDGEBEN zu den Sozialheld*innen kam und wie das Projekt...
Eine Gruppe von Personen steht an einem Messestand beim IFT 2022 in Leipzig. 3 Personen sitzen in einem Rollstuhl, eine Person steht an einem Rollator. Alle lächeln in die Kamera. Im Hintergrund ein Banner des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr.

Unsere Ideen für einen barrierefreien ÖPNV auf der größten Verkehrskonferenz der Welt

Zur Arbeit fahren, Freund*innen besuchen oder ab in den Biergarten - für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, sind solche Aktivitäten oft nicht spontan möglich. Denn überall lauern Hindernisse: Ob beim Einsteigen in das Fahrzeug, blockierte...
Fotovon einem großen Raum, der wie eine Farbiketage aussieht. Viele Kameras und Lichtquellen stehen herum, Kabel liegen kreuz und quer auf dem Boden. An einem Tisch sitzen zwei Personen, hinter ihnen ein roter Samtvorhang. Rechts neben ihnen sitzt eine Person mit Maske und hält ein Handy in der Hand..

Erstes Schulungsvideo zu Kampagnenarbeit ist online

Sozialheld*innen Akademie veröffentlicht SchulungsvideosEs ist so weit: Heute veröffentlicht die Sozialheld*innen Akademie ihr erstes Schulungsvideo! Wir haben lange daran gearbeitet und freuen uns, euch heute das Ergebnis präsentieren zu können. Seit vielen Jahren...
Drei Frauen sitzen um einen Tisch. Vor ihnen stehen Laptops und Mikrophone. Alle drei tragen Kopfhörer.

Unser neues Projekt IncluScience stellt sich vor

Was sind eigentlich Bürger*innen Wissenschaften?HINWEIS: Eine Hörversion des Interviews findest ganz am Ende des Beitrags (als Video). Lilly: Hallo, ich bin Lilly Ettlich und mache ein Freiwilliges Jahr Beteiligung bei den Sozialheld*innen. Ich sitze hier heute mit...