Wheelmap.org

Die Wheelmap ist eine Karte für rollstuhlgerechte Orte. Seit 2010 kann jeder rollstuhlgerechte Orte finden, eintragen und über ein Ampelsystem bewerten – leicht und übersichtlich. Weltweit nutzen Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen Wheelmap.org als Werkzeug für ihre Tagesplanung. Aktuell sind über 850.000 Cafés, Bibliotheken, Schwimmbäder und viele weitere öffentlich zugängliche Orte erfasst. Die Grundlage der Wheelmap sind die Geodaten der OpenStreetMap, eine weltweite Karte mit einer großen Community, die offene Daten unter einer freien Lizenz zur Verfügung stellt.

Die Wheelmap lebt von dem Engagement ihrer Community: Jede Woche finden Mapping-Aktionen statt von Freiwilligen, Initiativen, Gruppen, Selbsthilfe-Organisationen u.v.m, die in ihrer Region oder Stadt Orte auf Rollstuhlgerechtigkeit überprüfen, markieren und damit die Wissensbasis auf Wheelmap.org weiter ausbauen. Täglich kommen so im Durchschnitt über 300 Markierungen hinzu und viele Nutzerinnen laden auch Fotos von Eingängen und weitere Informationen hoch.

Die Wheelmap ist in 25 Sprachen verfügbar und als kostenlose App fürs iPhone und fürs Android-Phone erhältlich.

Der Hintergrund zur Wheelmap

“Die Idee entwickelte sich aus einer echten Alltagssituation heraus”, erinnert sich Raul Krauthausen. “Ein Freund hatte sich beschwert, dass wir uns immer in demselben Café treffen müssen. Wir beide wussten aber nicht, in welchem anderen Café ein Treffen überhaupt möglich wäre, ohne eine Stufe am Eingang zu haben, die man mit einem Rollstuhl nicht überwinden kann. Ein klassisches Beispiel, wie physische Barrieren täglich das Leben der rund 1,6 Millionen Rollstuhlfahrer in Deutschland einschränken. In dieser Situation dachte ich, dass doch eine Karte hilfreich wäre, auf der die Rollstuhltauglichkeit von Orten in der Umgebung vermerkt ist.”

Auszeichnungen für die Wheelmap

Dass die Karte schließlich online nutzbar und stetig verbessert wurde, ist auch dank der Preisgelder zahlreicher Auszeichnungen und Förderungen möglich geworden, mit denen die Entwicklung weiter vorangetrieben werden konnte. Dazu gehören unter anderem der Deutsche Bürgerpreis 2010 und der Deutsche Engagementpreis 2009 für Sozialhelden e.V. Die Wheelmap selbst wurde 2011 als „Ausgewählter Ort im Land der Ideen“ ausgezeichnet und 2013 mit dem “World Summit Award Mobile” in der Kategorie m-Inclusion & Empowerment.

Förderungsbedarf

Die Sozialhelden sind ständig auf der Suche nach Unterstützung um die Pflege, Wartung und das erforderliche Community- und Produktmanagement zu finanzieren. Damit die Wheelmap dauerhaft und nachhaltig bestehen bleiben kann.

Offizieller Förderer

Unterstützer

Angebote

Mapping-Aktionen

Wir unterstützen alle, die eine Mapping-Aktion organisieren wollen mit unseren Tipps und Empfehlungen für die Planung und Durchführung ihrer Mapping-Tour mit Wheelmap.org und bieten Support und Material.

Social Days

Für Unternehmen bieten wir ein Workshop-Format an, um vor Ort Mitarbeiter für das Thema Behinderung und Barrieren zu sensibilisieren und in die Hintergründe und Bedienung der Wheelmap einzuführen. Teambuilding garantiert!

Daten-Einbindung

Die Wheelmap ist ein Open-Source-Projekt, d.h. die Daten können von allen kostenfrei über eine API/ technische Schnittstelle kostenfrei genutzt werden. Bei speziellen Anforderungen stehen wir mit unserem technischem Know-how zur Seite.

App-Lösungen

Auf Grundlage unserer Wheelmap-Erfahrungen und mit Hilfe der technischen Infrastruktur der Accessibility-Cloud können wir weitere Apps zum Mapping zur Verfügung stellen – je nach Bedarf und mit einem eigenen Branding.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Kontakt

Zurück