Allein in Deutschland leben mehr als 1,6 Millionen Rollstuhlfahrer*innen.
Doch nicht der Rollstuhl behindert, vielmehr sind es die Barrieren im Alltag.

Gemeinsam schaffen wir mehr Barrierefreiheit – mit Lösungen für inklusivere Städte und Gemeinden.

Barrierefreiheit und Inklusion sind essenzielle Bestandteile einer jeden Smart City. Im Zeitalter der Digitalisierung hat jeder Mensch die Möglichkeit einen Teil dazu beizutragen und seinen Wohnort inklusiver zu machen.

Lassen Sie uns gemeinsam die Lebensbedingungen für Menschen mit Behinderung und ältere Bürger*innen verbessern.

Raúl Krauthausen

1. Vorsitzender, Sozialhelden e.V.

Über

Orte wurden deutschlandweit bereits auf der Wheelmap hinsichtlich ihrer Rollstuhlgerechtigkeit bewertet.

Mehr als

davon sind gar nicht oder nur teilweise begehbar.

Wie rollstuhlgerecht ist Deutschland?

In Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund schauten wir uns das einmal genauer an und stellen einige praktische Lösungen vor.

Die Wheelmap für Ihre Region
Die Karte für barrierefreie Orte Ihrer Region – mit individuellen Kriterien und eigenem Branding. Mehr erfahren
Mapping-Aktionen in Ihrer Region
Durch Bürgerbeteiligung Daten zu Barrierefreiheit erfassen – Planung, Durchführung und Auswertung von Mapping-Aktionen. Mehr erfahren
Mobile Rampen für Ihre Region
Mehr Zugang schaffen – mit mobilen Rampen und ganz ohne bauliche Veränderungen. Mehr erfahren
BrokenLifts.org für Ihre Region
Betriebsstatus von Aufzügen – Live-Informationen zu Aufzügen an Bahnhöfen und öffentlichen Orten. Mehr erfahren
Daten-Partnerschaft zu Barrierefreiheit
Durch gesammelte Daten weiteren Mehrwert schaffen – sämtliche Infos zur Barrierefreiheit vereinheitlicht auf einer Plattform. Mehr erfahren
Inklusive Bilderwelten
Fotografie auf Augenhöhe – Bildlizenzen und professionelle Fotoshootings. Mehr erfahren

Über uns

Die Sozialhelden sind ein zentraler Verbündeter und Ansprechpartner, wenn es um soziale Innovationen geht. 

Wir wollen Menschen für gesellschaftliche Probleme sensibilisieren und zum Umdenken bewegen. Daher entwickeln wir seit über 10 Jahren lösungsorientierte Projekte, um damit auf soziale Probleme aufmerksam zu machen und sie im besten Fall zu beseitigen.

Hier finden Sie unseren aktuellen Tätigkeitsbericht.